Kurzfilme aus aller Welt

Weißensee. Das West-Östliche Kurzfilmfestival lockt am kommenden Wochenende wieder Filmemacher aus der ganzen Welt in das Kino Toni am Antonplatz. Organisiert wird das Festival vom Weißenseer Film-Club ars cinema. In diesem Jahr erhielt der Film-Club etwa 230 Einsendungen, unter anderem aus Brasilien, den USA, Südkorea, Israel, erstmals aus Schweden sowie aus vielen weiteren Ländern Europas. Eine Jury wählte 40 Kurzfilme aus. Alle Filme können sich Zuschauer bei freiem Eintritt am 20. März ab 16 Uhr sowie am 21. März ab 11 Uhr bis in den Abend hinein ansehen. Dass das Festival auch in diesem Jahr stattfinden kann, ist etlichen Sponsoren zu verdanken. Ganz neu ist als Unterstützer die Sparkasse am Antonplatz mit dabei. Weitere Informationen zum Festival auf www.ars-cinema.de.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.