Literarischer Spaziergang

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Zu einem literarischen Kunstspaziergang durch Weißensee lädt die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek am 20. Mai ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr in der Bizetstraße 41. Weißensee ist mit seinen Grünflächen und historischen Vierteln ein beliebtes Wohngebiet. Darin verborgen sind kulturhistorische Kleinode. Die Kunsthistorikerin Barbara Schwarz wird während des etwa anderthalbstündigen Spaziergangs auf diese verborgenen Schätze aufmerksam machen. Gleichzeitig begibt sie sich mit den Teilnehmern auf eine Reise zu den Urvätern von Weißensee und wird deren Wirken im Ortsteil erläutern. Der Spaziergang endet am Milchhäuschen und kann bei einer Tasse Kaffee und mit Blick auf den Weißen See abgerundet werden. Die Teilnahme am Kunstspaziergang, die vom Verein kulturbus.net unterstützt wird, ist kosten- und barrierefrei. Anmeldung unter 92 09 09 80.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.