Park-Klinik und Nabu ermöglichen einen Blick ins Nest der Turmfalken

Blick in das Nest der Turmfalken. (Foto: Katrin Koch)
Berlin: Park-Klinik Weißensee |

Weißensee. Der Nabu Naturschutzbund Berlin setzt seine Aktion „Turmfalken vor der Kamera“ in Kooperation mit der Park-Klinik Weißensee fort.

Seit einigen Jahren nutzen Turmfalken zwei vom Nabu angebrachte Nistkästen auf dem Klinikgebäude in der Schönstraße 80. Vor sechs Jahren fragte die Umweltschutzorganisation bei der Klinik an, ob aus einem der Kästen eine Videoübertragung ins Internet möglich sei. Damit sollte jeder die Chance bekommen, das Brutgeschehen, das Schlüpfen der jungen Falken und die Jungtieraufzucht zu beobachten. In der Park-Klinik war man von der Idee begeistert. Mitarbeiter der Klinik übernahmen sogar den Einbau der Kamera. Dabei wurden sie von Fachleuten des Nabu beraten.

Die unter strengem Artenschutz stehenden Falken dürfen beim Brüten nicht gestört werden. Aus diesem Grund musste die Webcam schon Wochen vor der Ankunft des Falkenpärchens angebracht werden. Im April bezog ein Falkenpärchen den Nistplatz, und viele Vogelfreunde warten bereits ungeduldig auf die Bilder.

Mit der Videoübertragung möchte der Nabu die Berliner vor allem für das Thema Artenschutz in der Stadt sensibilisieren. Nistmöglichkeiten an und in Gebäuden spielen eine wichtige Rolle für das Überleben gefährdeter und streng geschützter Vogel- und Fledermausarten in Berlin. Durch das Sanierungs- und Baugeschehen der vergangenen Jahre sind allerdings viele dieser Nistmöglichkeiten verschwunden. Doch Hauseigentümer können durch künstliche Nisthilfen einen Beitrag zum Artenschutz leisten, so wie das die Park-Klinik Weißensee tut.

Auf http://asurl.de/12-s können Naturfreunde seit wenigen Tagen live einen Blick in das Nest der Turmfalken werfen. Dort liegen inzwischen fünf Eier, die derzeit ausgebrütet werden. BW
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.