Pianist Pierre-Yves Hodique und Cellist Edgar Moreau zu Gast in Berlin

Der Cellist Edgar Moreau. (Foto: Pascal Assailly)

Tiergarten. Zwei junge Talente aus Paris stellen sich am Freitag, 9. Mai, den Berliner Klassikfreunden in der Philharmonie vor: der Pianist Pierre-Yves Hodique und der Cellist Edgar Moreau. Das Duo gibt an diesem Tag sein "Debüt im Deutschlandradio Kultur".

Diese Reihe hat sich die Aufgabe gestellt, junge Musiker, vor denen eine außergewöhnliche Karriere liegt, einem deutschen Publikum vorzustellen und gleichzeitig Schüler in die faszinierende Welt der klassischen Musik einzuführen. Seit 1959 ist es den Machern dieser Konzertreihe gelungen, mit viel Gespür für die Entwicklungen in der Musikbranche Künstler zu fördern, die zum Zeitpunkt ihres Debüts hierzulande noch mehr oder minder unbekannt waren und heute mit ihrer Arbeit die Musikwelt dominieren. Schillernde Namen wie Daniel Barenboim, Jacqueline du Pré oder Cecilia Bartoli sind der Beweis.

Auch vor Pierre-Yves Hodique und Edgar Moreau liegt eine solche Zukunft. Der 20-jährige Cellist Edgar Moreau studiert heute am Pariser Konservatorium und stellte bereits bei zahlreichen Auftritten - unter anderem mit dem St. Petersburg Philharmonic Orchestra oder dem Orchestre National de France - sowie im Rahmen zahlreicher Wettbewerbe sein Können unter Beweis. Sein Konzertpartner Pierre-Yves Hodique hat das Pariser Konservatorium bereits mit einem ersten Preis abgeschlossen und konzertierte in Russland, Japan, Belgien, Italien, in der Schweiz und natürlich in Frankreich.

Beide Künstler sind begeisterte Kammermusiker. Das werden sie auch bei ihrem Konzert im Kammermusiksaal der Philharmonie eindrucksvoll beweisen. Auf dem Programm stehen Werke von Debussy, Brahms, Beethoven und Schostakowitsch.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Herbert-von-Karajan-Straße 1. Karten zum Preis zwischen 14 und 22 Euro erhalten Sie beim Besucherservice der ROC GmbH, 20 29 87 10, per E-Mail an tickets@roc-berlin.de oder an der Abendkasse.

Hendrik Stein / st
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.