Seit 15 Jahren wird der Klassiker in der Brotfabrik gespielt

Auch in diesem Jahr sind sie wieder beim "Dinner for one" zu erleben: Doreen Wermelskirchen und Martin Heesch (links). Neu dabei ist Stephan Ziron. (Foto: BW)

Weißensee. An gleich drei Abenden zeigt die Bühne in der Brotfabrik am Caligariplatz ihr Erfolgsstück "Dinner for one". In diesem Jahr steht die Adaption des Silvesterklassikers bereits zum 15. Mal auf dem Spielplan.

In Weißensee avancierte das Stück inzwischen zum Publikumsliebling. Gezeigt wird es in diesem Jahr vom 29. bis 31. Dezember. Weil das Stück so beliebt und Karten sehr begehrt sind, hat die Brotfabrik mit www.dinnerforone-live.de eigens eine Homepage eingerichtet. Dort können seit dieser Woche Karten bestellt werden. An einer Ticket-Ampel kann jeder erkennen, welche Vorstellungen ausverkauft sind, zu welcher Vorstellung es noch wenige Karten gibt und zu welcher noch ausreichend Plätze vorhanden sind.

Seit der Premiere am 27. Dezember 2000 gab es auf der Brotfabrikbühne bislang knapp 200 Aufführungen des Stücks. In diesem Jahr kann das Publikum die Adaption am 29. Dezember um 20.30 Uhr, am 30. Dezember um 19.30 und 20.30 Uhr sowie am 31. Dezember ab 15.30 Uhr im Stundentakt bis 21.30 Uhr (Beginn der letzten Vorstellung) erleben.

Nils Foerster, der Leiter der Bühne, lässt es sich nicht nehmen, das Kurzstück selbst zu inszenieren. Seit sieben Jahren denkt er sich jeweils eine andere Rahmenhandlung gemeinsam mit den drei Darstellern aus. Auch in diesem Jahr kommen, nach einem Jahr ohne große Kontakte, wieder drei Geschwister zu Silvester zusammen.

Für alle drei war es ein wildes Jahr. Sie tauschen sich zu dem aus, was passierte - und stolpern unweigerlich in die "Dinner for one"-Geschichte. Auf der Bühne agieren Doreen Wermelskirchen, Martin Heesch und Stephan Ziron. Alle Fans kommen bei diesem Stück voll auf ihre Kosten. Sie können sich sicher sein, dass sie keine Kopie des Originals erleben werden, sondern eine höchst amüsante Neufassung.

Der Eintritt kostet neun, ermäßigt sechs Euro. Weitere Informationen und Kartenbestellungen unter 471 40 01.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.