Singen macht glücklich: Seit 20 Jahren gibt es den Weißenseer Chor „LiedGut“

LiedGut besteht seit 20 Jahren. Dieses Foto entstand kurz vor dem Jubiläumskonzert. (Foto: Stephanie Matthes)
Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee |

Weißensee. Mit einer musikalischen Reise durch die vergangenen zwei Jahrzehnte feierte der Weißenseer Chor LiedGut vor wenigen Tagen seinen 20. Geburtstag.

Aber nach dem Jubiläumskonzert wird bereits weiter fleißig geprobt. Denn am 10. September steht der nächste Auftritt beim Konzert „Chöre auf der internationalen Gartenausstellung“ an. Und danach sind die traditionellen Weihnachtskonzerte vorzubereiten. Deshalb freut sich der Chor über weitere Mitglieder. Derzeit sind vor allem Männerstimmen, also Tenöre und Bässe, gefragt.

Gegründet wurde der Gemischte Chor Weißensee LiedGut vor 20 Jahren von einer kleinen Gruppe sangeslustiger Weißenseer. Seitdem ist er sowohl von der Mitgliederzahl als auch stimmlich gewachsen. Heute gehören zum Ensemble etwa 40 Sänger im Alter von Mitte 20 bis über 70 Jahre. Geprobt wird montagabends unter Leitung von Nils Jensen von 18.30 bis 20.30 Uhr im Frei-Zeit-Haus in der Pistoriusstraße 23. Für alle Chormitglieder ist das Singen ein lieb gewordenes Hobby. Gesungen werden vor allem Volkslieder, aber auch Klassik gehört zum Repertoire.

So konnte der Chor in den vergangenen Jahren viele Auftritte mit Chorliteratur aus fünf Jahrhunderten gestalten. In den zurückliegenden Jahren trat das LiedGut-Ensemble mit seinen Programmen immer wieder in Kirchen, Heimen und Krankenhäusern auf. BW

Weitere Informationen gibt es auf www.chor-liedgut-berlin.de. Wer Interesse hat, mitzusingen, kann sich bei Claudia Kinzel per E-Mail info@chor-liedgut-berlin.de melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.