Wie ticken junge Jemenitinnen

Wann? 18.06.2017 19:30 Uhr

Wo? Brotfabrik, Caligariplatz 1, 13086 Berlin DE
Berlin: Brotfabrik | Weißensee. „Okzident meets Orient“ ist der Titel einer musikalischen Lesung, zu der die Brotfabrik am 18. Juni um 19.30 Uhr einlädt. Im Neuen Salon am Caligariplatz sind Jasmin Adam und Hadji Ahmed Abdelali zu Gast. Die deutsche Islamwissenschaftlerin Jasmin Adam lebte mit ihrer Familie zehn Jahre in einer kleinen Provinzstadt im Jemen. Sie lernte dieses Land kennen und lieben. In ihrem Debütroman „Felsenmond – Fünf Mädchen im Jemen“ entführt sie ihre Leser die Lebenswelt junger Jemenitinnen. Sie beschreibt einfühlsam die Spannung zwischen individuellen Träumen und gesellschaftlich-religiösen Zwängen. Wie ein roter Faden zieht sich das Thema Sehnsucht durch ihren Roman. Begleitet wird die Lesung vom Improvisationskünstler Ahmed Abdelali, der die literarischen Stimmungen Jasmin Adams einfängt und in Musik verwandelt. So gelingt es dem Duo, Brücken zu einer „fremden“ Lebenswelt zu bauen. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt vier Euro. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.