Aktionen für einen respektvollen Umgang in Weißensee

Lebensgroße Figuren malten Henriette und Sinah unter Anleitung der Künstlerin Gabi Lemke im H.O.F. 23. (Foto: BW)

Weißensee. Mit zahlreichen Aktionen setzten Initiativen und Vereine aus dem Ortsteil vor wenigen Tagen ein Zeichen für Toleranz und Respekt in Weißensee.

Unter dem Motto "Ich bin dabei! Wir sind dabei!" luden die Initiatoren zu Ausstellungen, Mitmach-Aktionen und Informationsgesprächen auf den Antonplatz, in die öffentlichen Einrichtungen entlang der Mahlerstraße, in die Kinder- und Jugendeinrichtung H.O.F. 23, in das Kulturzentrum Brotfabrik sowie in weitere Begegnungsstätten ein. Im H.O.F. 23 war zum Beispiel die Ausstellung "Gesichter, Geschichten, Geheimnisse" der BIP-Grundschule zu sehen. Die Grundschüler interviewten 13 Weißenseer mit und ohne Migrationshintergrund. Außerdem fotografierten sie ihre Gesprächspartner und baten jeweils um ein Bild aus deren Kinderzeit. Daraus gestalteten sie eine Audio-Installation. Des Weiteren konnten sich Interessierte in dieser Einrichtung Respekt-Taschen drucken, sich im Mitmach-Zirkus versuchen oder gemeinsam großformatige bunte Bilder von Menschen malen. Diese sollen im Laufe des Jahres auf allen möglichen Veranstaltungen im Ortsteil auftauchen. Die Tanzwerkstatt "No Limit" zeigte im H.O.F. 23 ihr Tanztheater "Und sie marschieren wieder ..."

Auf dem Antonplatz informierten indes Mitarbeiter des Bezirksamtes und der Freizeitstätte Mahlerstraße 20 über den "Lokale Aktionsplan Weißensee". Dieser fördert Projekte gegen Rechtsextremismus und für Toleranz. Außerdem gab es Informationen zur Initiative "Weißensee in Aktion", die gegen den Thor-Steinar-Laden in der Berliner Allee sowie gegen die Zunahme von rechtsextremen Propagandadelikten in Weißensee mobil macht (Infos dazu auf www.weissensee-in-aktion.de). In weiteren Einrichtungen gab es Filme, Tanz, Workshops und Theater. Mit diesen Aktionen wollten Weißenseer Farbe bekennen gegen Rechtsextremismus und für ein tolerantes Weißensee.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.