Bibliothek lädt zu einem Programm rund um die Sprache ein

Weißensee. Die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek beteiligt sich mit Lesungen und Veranstaltungen an der ersten Berliner "Woche der Sprache und des Lesens".

"Die Initiatoren möchten in dieser Woche Berlinern aller Generationen, Kulturen und Sprachen die Möglichkeit geben, den Reichtum und die Schönheit der Sprache und des Lesens zu entdecken", erklärt Sybille Wenzel von der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek. "Dazu wird in Kultur- und Bildungseinrichtungen sowie auf öffentlichen Plätzen überall in der Stadt eine Vielzahl an Lesungen, Mitmachaktionen und weiteren Veranstaltungen angeboten. Diese sollen auf unterhaltsame Weise das Interesse am Lesen und der Sprache als Kommunikations- und Verständigungsmittel fördern."Für Kinder liest im Rahmen dieser Aktionstage zum Beispiel Dorothea Flechsig am 4. September um 10 Uhr in der Bibliothek in der Bizetstraße 41. Sie macht ihre Zuhörer in ihrem Buch "Petronella Glückschuh" mit einem Mädchen bekannt, das die unglaublichsten Tiergeschichten erlebt. Am 6. September um 9 Uhr lässt Boris Pfeiffer in einer szenischen Lesung sein "Wildes Pack" lebendig werden. Dabei handelt es sich um eine Bande von Tieren, die in der Großstadt ihre Freiheit verteidigen. Das Erzähltheater Lingulino stellt des Weiteren am 7. September um 10 Uhr in "Warum? Darum!" zwei Mythen aus Afrika und Bulgarien vor. Unter dem Titel "Lautmaler malen Laute und zeichnen leise Lieder mit Leidenschaft" nehmen die Musiker der Gruppe Lautmaler ihre Zuschauer am 3. September um 19.30 Uhr mit Sprache, Dudelsack, Akkordeon und märchenhaften, aber auch kritischen Geschichten auf eine spannende Weltreise mit. Erwachsene sind außerdem am 6. September um 19.30 Uhr in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek zu einem Reisebericht willkommen. Unter dem Motto "Meine Füße folgen dem Rhythmus des Herzens" berichtet an diesem Abend Werner Rathgeber von seinen Erlebnissen und Begegnungen auf über 1000 Kilometern Pilgertour zwischen Trier und Görlitz. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden