Brotfabrik beteiligt sich an den Berliner Märchentagen

Das Mägdefrauentheater stimmt mit "Laterne, Laterne" in der Brotfabrik auf Sankt Martin ein. (Foto: Brotfabrik)

Weißensee. Auf eine geballte Ladung Märchentheater können sich die kleinen und großen Besucher der Bühne in der Brotfabrik in den nächsten Wochen freuen.

Dass sich das Theater der Brotfabrik immer wieder auch für Kindervorstellungen öffnet, hat sich mittlerweile schon herumgesprochen. Zu den Berliner Märchentagen im November wird dieses Angebot aber noch weiter ausgebaut. Theaterleiter Nils Foerster hat Puppen- und Kindertheatergruppen eingeladen, die ihre Versionen von Märchen zeigen werden.Den Auftakt zu dieser speziellen Kindertheaterreihe gibt es am 8. November. Um 16 Uhr zeigt Kerstin Yvonne Lange ihr Erzähltheaterstück "Die Reise des kleinen Prinzen" nach Antoine de Saint-Exupéry. Geeignet ist dieses Stück für Kinder ab sechs Jahre. Für Kinder ab drei zeigt das Theater Lakritz indes am 9. November am 16 Uhr sein Stück "Dornröschen". Das bekannte Märchen wird als Erzähltheaterstück mit Fingerpuppen aufgeführt. Für die gleiche Altersgruppe zeigt das Mägdefrauen-Theater am 10. November um 11 und 16 Uhr "Laterne, Laterne". Die Uhren sind inzwischen auf Winterzeit gestellt, und abends wird es schneller dunkel. Deshalb finden dieser Tage wieder viele Laternenumzüge statt. Einen Tag vor Sankt Martin möchte das Mägdefrauentheater deshalb Kinder und Eltern mit Geschichten und Liedern, mit Puppenspiel und Schattentheater auf das Martinsfest einstimmen.

Nach diesem märchenhaften Auftakt erwarten die kleinen und großen Theaterbesucher im Rahmen der Berliner Märchentage noch die Stücke "Das Mauserotkäppchen" (16. November, 16 Uhr), "Der gestiefelte Kater" (17. November, 11 und 16 Uhr), ein Märchen-Improvisationstheater der "Improvisionäre" (23. November 11 Uhr) sowie das Stück "Die Schöne und das Tier" (24. November 11 und 16 Uhr).

Der Eintritt kostet jeweils sechs, ermäßigt vier Euro. Karten können unter 471 40 01 reserviert werden.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.