Das neue "No Limit"-Projekt startet im Januar

Ab 11. Januar können Kinder ein eigenes Stück entwickeln, das dann in besonders verrückten Kostümen zur Aufführung kommt. (Foto: No Limit)

Weißensee. "Theaterlabor Freizeithelden" heißt ein neues Projekt der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung "No Limit".

In der Tanzwerkstatt in der Buschallee 97 sind theaterbegeisterte Kinder und Jugendliche willkommen, gemeinsam zu experimentieren. Jeden Freitagnachmittag können sie sich als Schauspieler ausprobieren und Bühnenerfahrung sammeln. "Im ,Theaterlabor‘ kann man testen, wie es ist, auf einer Bühne zu stehen und in eine Rolle zu schlüpfen", sagt Heike Dahm von "No Limit". "Die Kinder und Jugendlichen entdecken die Welt des Theaters und seine künstlerische Sprache. Sie werden Regisseur ihres eigenen Stückes und haben jede Menge Spaß." Mitmachen können im "Theaterlabor" alle Kinder und Jugendlichen. Erfahrungen im Theaterbereich sind nicht nötig. Das Projekt wird am 11. Januar starten. Kinder ab acht Jahre treffen sich freitags von 15 bis 16.30 Uhr, Jugendliche ab zwölf Jahre von 16.30 bis 18.30 Uhr. Bis Mai wird experimentiert und geprobt. Danach soll ein Theaterstück aufgeführt werden.

Weitere Informationen gibt es unter 923 03 91 und auf www.tanzwerkstatt-nolimit.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden