Die Theatertruppe "Kiezbühne" zeigt ihr neues Musical

Motte & Co. wollen auch einmal so im Rampenlicht stehen wie der Marienkäfer. (Foto: Kiezbühne)

Weißensee. Dieser Tage laufen in der Theatertruppe "Kiezbühne" der Pankower Volkshochschule (VHS) die Proben für ein neues Musical auf Hochtouren. Am 23. März wird das Stück "Motte & Co" Premiere haben.

Unter Leitung von Nele Wulff von Poser haben seit einigen Jahren sowohl begabte Amateure als auch professionelle Schauspieler die Möglichkeit, in einem Theaterkurs der Pankower VHS jedes Jahr ein Stück auf die Bühne zu bringen. In diesem Jahr waren die Anforderungen an die Kursteilnehmer besonders hoch. Sie wählten sich nämlich das Musical "Motte & Co" von Gertraud Pigor aus. Das Ensemble hatte nicht nur zu sprechen, sondern auch Gesang einzustudieren. Außerdem nahm die Crew die Technikausstattung sowie die Herstellung von Bühnenbild und Kostümen in die eigene Hand."Motte & Co" ist ein Musical für Kinder ab sechs Jahre. In diesem lernen die Zuschauer die Kleidermotte Lotte und zwei Holzwürmer kennen. Sie leben ein unscheinbares Dasein in einer Kleiderkammer. Ihr Traum ist es aber, einmal ihre Talente zeigen zu können. Da kommt die Ankündigung des Wettbewerbs "Tier des Jahres" gerade rechtzeitig in die Kleiderkammer geflattert. Das Trio hat sich bisher allerdings noch nie in der Öffentlichkeit gezeigt. Da ist der Marienkäfer, den die drei kennenlernen, klar im Vorteil. Der repräsentiert schließlich das Glück. Außerdem finden ihn alle wunderschön, auch wenn er eitel und oberflächlich daherkommt. Dass der äußere Schein manchmal tatsächlich trügt, erleben die Zuschauer, als den Tieren plötzlich Gefahr droht.

Mit peppigen Liedern erzählt die Autorin Gertrud Pigor in diesem Stück vom Auf und Ab einer Freundschaft, von Gewinnern und Verlierern. Die Botschaft heißt: "Das alles gehört zum Leben." Weil zu diesem neuen Stück der VHS-Kiezbühne viel Musik gehört, wurde es in Kooperation mit der Musikschule "Béla Bartók" produziert. Regie führt Nele Wulff von Poser. Die finanzielle Unterstützung für die Produktion des Musicals stellte die Heinz-und-Heide-Dürr-Stiftung zur Verfügung.

Die Voraufführung von "Motte & Co" findet am 22. März um 11 Uhr im Bildungszentrum am Antonplatz in der Bizetstraße 27 statt. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Premiere hat das Stück am 23. März um 15 Uhr ebenfalls im Saal des Bildungszentrums. Dort ist es nochmals am 24. März um 15 Uhr zu sehen. Der Eintritt kostet für Kinder 3,50 Euro, für Erwachsene fünf Euro. Kartenbestellung unter 92 09 09 80.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden