Drei Frauen absolvierten ihren ersten Wettbewerb

Diese drei Frauen nahmen am AVON-Frauenlauf teil: Evelyne Koß, Marianne Köhler und Karin Schmidt. (Foto: Kathrin Bischoff)

Weißensee. Zehnjähriges Bestehen kann die Gymnastikgruppe für Frauen des SV Preußen Berlin feiern. Jeden Dienstag treffen sich die 16 Frauen in der Turnhalle der Grundschule am Weißen See.

Vier sind sogar schon seit der ersten Stunde mit dabei: Maria Pietsch-Nowicka, Heidelinde Kühle, Hanne-Lore Kulecki und Renate Bachmann. Seit dem Start der Gymnastikgruppe hat jeder der vier bereits 400 Übungsstunden absolviert. Bei jedem Training steht Bewegung im Mittelpunkt. Es wird zugig gegangen, um den Kreislauf anzuregen. Es findet eine Haltungsschulung statt, und es gibt Übungen für eine Stärkung der Bauch- und der Rückenmuskulatur. "Auf dem Weg zur Turnhalle erkenne ich die Frauen schon am aufrechten und zügigen Gang", sagt Kathrin Bischoff. Die Diplomsportlehrerin leitet die Gymnastikgruppe seit zehn Jahren und achtet darauf, dass bei den Übungsstunden immer der ganze Körper in Bewegung ist.Dass sich durch das regelmäßige Training manche zu Höherem berufen fühlt, war beim diesjährigen AVON-Lauf zu sehen. Mit Evelyn Koß, Marianne Köhler und Karin Schmidt nahmen drei aus der Gymnastikgruppe an diesem Frauenlauf teil. Das Besondere für sie war, dass sie im Alter von über 60 Jahren erstmals überhaupt an einem sportlichen Wettbewerb teilnahmen - und das nur aus Spaß an der Bewegung.

Neben der Bewegung verbindet die Gymnastikfrauen inzwischen auch geselliges Beisammensein, das keine mehr missen möchte. Auch wenn sich in der Gruppe inzwischen alle gut kennen, Neueinsteigerinnen sind stets willkommen.

Die Gymnastik für Frauen findet dienstags von 19 bis 20 Uhr in der oberen Sporthalle der Grundschule am Weißensee, Amalienstraße 6, statt. Weitere Informationen und Anmeldung bei Kathrin Bischoff unter 48 33 11 04.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.