Ein Stück Berlinale im Kiez

Weißensee. Vom Glanz der Berlinale bekommt in diesem Jahr auch Weißensee wieder etwas ab. Am 9. Februar wird vor dem Kino Toni am Antonplatz der rote Teppich ausgerollt. In der Reihe "Berlinale goes Kiez" wird um 15.30, 18.30 und 21.30 Uhr ein Festivalfilm im Weißenseer Kiezkino von Schauspielerin Senta Berger und Regisseur Michael Verhoeven präsentiert. "Wir sind richtig froh, dass das Toni in diesem Jahr erneut den Zuschlag als Programmbestandteil des Filmfestivals bekommen hat", freut sich Rainer Hässelbarth, der Vorsitzende des Vereins "Freunde des Kino Toni". Welcher Festivalbeitrag am 9. Februar präsentiert wird, ist vorerst noch geheim. Kurz vor dem 9. Februar gibt es weitere Informationen auf www.kino-toni.de.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.