Eine Imkerin in der Großstadt

Weißensee.Seit fünf Jahren imkert die Oberbayerin Erika Mayr mitten in Berlin auf einem Dach. Die Idee brachte sie von einem Aufenthalt in Detroit mit, wo sie eine Imkerei auf einer Industriebrache kennenlernte. Davon fasziniert, beschloss sie, selbst Honigbienen zu halten und die Natur in die Stadt zu holen. Über ihre Erlebnisse und Erfahrungen schrieb sie ein Buch, aus dem sie am 18. September um 19.30 Uhr in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, lesen wird. Eintritt ist frei.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden