Geheime Orte im Umland

Weißensee.Aus seinem Buch "Geheime Orte in Brandenburg" liest Claus-Dieter Steyer am 19. April in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek in der Bizetstraße 41. Um 19.30 Uhr stellt er einige der geheimnisvollen Orte vor. Steyer entdeckte Geheimgänge zwischen alten Schlössern und Klöstern, aber auch die Wiege der Raumfahrt in Kummersdorf. Der Autor entführt seine Leser außerdem in das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin sowie nach Woltersdorf, wo einst die Kulissen für die Filme "Das indische Grabmal" und "Der Tiger von Eschnapur" standen. Woltersdorf ist außerdem die kleineste deutsche Gemeinde mit einer eigenen Straßenbahn. Der Eintritt ist frei. Die Lesung wird vom Berliner Autorenlesefonds gefördert.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden