Im Log In gibt es Freizeitangebote und Hilfe

Beliebt bei Familien sind die Spielnachmittage. Kürzlich war dort der Puppenspieler Ralf Zimmermann zu Gast. (Foto: BW)

Weißensee. Der Familientreff Log In berät und hilft Weißenseer Familien. In der Pistoriusstraße 108 betreibt der freie Träger Casablanca ein Wohnprojekt.

In diesem leben vorübergehend Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bei ihren Eltern wohnen können. Neben diesem Wohnangebot hat Casablanca weitere Angebote für Familien, die sozialpädagogische Hilfe benötigen. Der freie Träger wird eigentlich immer erst aktiv oder eingeschaltet, wenn es Probleme in Familien gibt. Aus dieser Situation heraus entstand die Idee, ein Angebot im Vorfeld zu machen, frühzeitig die Familien zu stärken und sie zu unterstützen.Mit Eigenmitteln und Unterstützung zahlreicher Spender konnten leer stehende Räume im Erdgeschoss zu einem Familientreff mit Café, Tischen fürs Basteln und Spielen und mit einer Spielecke ausgebaut werden. Ein Schwerpunkt im Log In ist die kostenlose Hausaufgabenhilfe für sogenannte Schlüsselkinder, also Fünft- und Sechstklässer. Sie findet während der Schulzeit montags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr statt. Ehrenamtliche helfen den Kindern beim Erledigen der Hausaufgaben und stehen ihnen auch sonst bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite.

Für alle Familien findet außerdem alle zwei Wochen mittwochs von 16 bis 18 Uhr ein Spielnachmittag statt. Mal wird gebastelt, gesungen, getanzt und gebaut. Oder es kommt, wie vor wenigen Tagen, ein Puppenspieler. Beim letzten Spielnachmittag präsentierte Ralf Zimmermann den Kindern und ihren Eltern seine besondere Version des Stücks "Froschkönig".

Des Weiteren berät der Familientreff Eltern. Zum Beispiel findet jeden ersten Donnerstag im Monat von 17 bis 18 Uhr eine Kita-Beratung statt. Jeden Donnerstag von 12 bis 14 Uhr gibt es eine Beratung zu Erziehungsfragen. Mitarbeiterinnen der Jugendhilfestation Pankow stehen mit Rat und Hilfsangeboten rund um das Thema "Leben mit großen und kleinen Kindern" zur Verfügung.

Koordiniert wird das Log-In-Programm von Jutta Keseberg. "Ich werde von derzeit 14 Ehrenamtlichen unterstützt. Ohne deren Hilfe könnte ich manches Angebot nicht organisieren", sagt sie. Um die Arbeit im Log In stetig fortführen zu können, sind immer Spenden willkommen.

Unter dem Stichwort "Log In" kann auf das Konto der Casablanca gGmbH mit der Nummer 3350700, Bankleitzahl 100 20 50 bei der Bank für Sozialwirtschaft gespendet werden. Weitere Informationen gibt es bei Jutta Keseberg unter 927 94 32 55.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.