Im Sommer auf Raubzug

Weißensee."Vilja und das Räuberfest" heißt das neue Buch von Siri Kolu. Zu einer Lesung daraus lädt die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek am 13. März um 10 Uhr ein. In dem Buch geht es um Finnlands jüngste Straßenräuberin. Die zwölfjährige Vilja wird von ihrer Familie in ein Musikferienlager geschickt. Schon nach einem Tag hat sie genug davon. Zu ihrer Rettung eilt Familie Räuberberg herbei. Es beginnt ein herrlicher Sommer voller Raubzüge, mit einer Unmenge von Lakritzschnüren und einem aufregenden Räubersommerfest. Organisiert wird die Lesung in Zusammenarbeit mit dem Finnland-Institut. Willkommen sind Kinder aus dritten und vierten Klassen. Der Eintritt ist frei, aber eine Anmeldung unter 92 09 09 80 erwünscht.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden