Improvisateure auf der Bühne der Brotfabrik

Am 20. Oktober gastieren die "Improvisionäre" in der Brotfabrik. Das Publikum entscheidet, was gespielt wird. (Foto: Veranstalter)

Weißensee. Das Theater im Kulturzentrum Brotfabrik präsentiert in den nächsten Tagen gleich zwei Improvisationstheater-Gruppen. Zum einen tritt am 19. Oktober, 20 Uhr, die Gruppe "Hear and Now Dimension" auf. Zum anderen spielen am 20. Oktober, 20 Uhr, die "Improvisionäre. Beide Gruppen werden auf der Bühne am Caligariplatz zwei völlig unterschiedliche Formen des Improvisationstheaters vorstellen.

Das Besondere an diesem recht jungen Theater-Genre ist: Man weiß vorher nie so richtig, wie der Abend ablaufen wird. Die Zuschauer rufen ihre Gedenken und Ideen auf die Bühne. Die Darsteller nehmen sie auf. Mit Phantasie und Kreativität setzen sie sie um, und so entsteht eine Show voller Überraschungen. "Hear and Now Dimension" setzt bei seinem Programm auf improvisierter Musik im Verbund mit improvisiertem Theaterspiel. Der Pianist Stephan Ziron entwickelt eine Klangwelt, zu der Schauspieler spontan Text und Handlung entwickeln. Dazu zaubert Manou Voigt ebenso spontan Lichteffekte. Es entsteht eine Impro-Musik-Performance, die es so noch nicht gab und auch nicht wieder geben wird.

Einen Tag später ziehen dann die "Improvisionäre" mit ihrer Show das Publikum in ihren Bann. "Sie sind nicht nur witzig und originell", berichtet Nils Foerster, der Leiter der Brotfabrik-Bühne. "Sie schaffen es auch, innerhalb von neunzig Minuten ein komplettes Stück nach Ideen des Publikums zu spielen." Was an diesem Abend zu sehen sein wird, entscheiden die Zuschauer völlig demokratisch. Es kann sein, dass es ein Krimi sein wird oder eine Science-Fiction-Geschichte. Auch ein Familien-Drama oder eine Bollywood-Show sind möglich. Der Eintritt zum Improvisationstheater kostet jeweils zehn Euro, ermäßigt sieben Euro.

Weitere Informationen gibt es unter 471 40 01 und auf www.brotfabrik-berlin.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden