Kleine Quadrate bei Abakus

Weißensee. Die Galerie Abakus, Parkstraße 104, lädt ein zu einer neuen Ausstellung. Mit überraschenden, eindrucksvollen Arbeiten macht die Malerin Rosemary Jarman wieder auf sich aufmerksam. Sie schuf eigens für die Galerie eine Serie kleinformatiger, quadratischer Gemälde - über 50 abstrakte Bilder als Sequenzen, die spielerisch die beiden Räume der Galerie einnehmen wie ein Panorama aus Rastern, Ornamenten, Signalen, Gesten, Zeichen und Farben. Zur Vernissage am Sonntag, 24. August, ab 16 Uhr spricht die Kunsthistorikerin Professor Sibylle Einholz. Die Finissage findet am 28. September statt. Geöffnet ist sonnabends und sonntags von 16 bis 19 Uhr sowie nach Vereinbarung unter 891 50 42. Weitere Informationen auf www.galerie-abakus.de.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.