Lesung mit Klavier

Weißensee. Zu einer Lesung "Auf zwei Beinen kann man nicht stehen" lädt der Kunstquell am Sonntag, 6. April, ein. Um 18 Uhr ist Sigurd Pruetz in der Pistoriusstraße 88 zu Gast. Er liest aus selbst verfassten Texten und untermalt sie mit klassischen Klängen am Klavier. Der 54-Jährige kam in Mecklenburg zur Welt. Er studierte Mathematik, Musik und das Nachtleben. Viele Jahre war er Bar-, Hotel- und Kneipenpianist in der DDR, in Westdeutschland und in Florida. Inzwischen hat er seinen Lebensmittelpunkt in Weißensee gefunden und arbeitet als freiberuflicher Musiker und Autor. Sein neuestes Buch "Auf zwei Beinen kann man nicht stehen" stellt er an diesem Abend vor. Der Eintritt zur Lesung: Jeder zahlt, was er kann und möchte.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.