Mädchen drehten Film

Weißensee. Anlässlich des Internationalen Mädchentages drehten Mädchen aus Freizeitklubs des Bezirks einen Dokumentarfilm. Dieser hat am Sonnabend, 11. Oktober, um 15 Uhr Premiere im Kino der Brotfabrik am Caligariplatz. Dazu wird Jugendstadträtin Christine Keil (Die Linke) einführende Worte sprechen. Im Anschluss kann man mit den jungen Filmemacherinnen ins Gespräch kommen.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.