Rechtzeitig Vorsorge treffen

Weißensee. Zu einem Vortrag zum Thema "Vorsorge treffen" lädt der Betreuungsverein Pankow des Humanistischen Verbandes (HVD) am 4. Dezember von 10 bis 12.30 Uhr in den HVD-Betreuungsverein in der Parkstraße 113 ein. Im Vortrag wird Katinka Teetz einen Überblick über Möglichkeiten der Absicherung für den Fall geben, dass man seine Dinge nicht mehr selbst regeln kann. Über Themen wie Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung kann man nicht früh genug nachdenken. Jeder kann plötzlich, zum Beispiel durch einen Unfall, in die Situation kommen, dass Angehörige auf solche Dokumente zurückgreifen müssen. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung unter 49 50 09 36 wird gebeten.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.