Schwanennest wird geschützt

Weißensee. Auch in diesem Jahr werden wieder Schwäne am Ufer des Weißen Sees brüten. Das Schwanenpärchen hat bereits mit dem Nestbau begonnen. Damit es nicht beim Brüten gestört wird, hat das Grünflächenamt Ende März den betreffenden Uferbereich mit einem Bauzaun abgesperrt. Spaziergänger werden gebeten, die Absperrung zu akzeptieren und die Tiere beim Brüten nicht zu stören.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.