Schwerverletzte nach Explosion

Weißensee. Bei einer Gasexplosion in der Pistoriusstraße sind am Montag, 10. Januar, zwei Bauarbeiter schwer verletzt worden. In einem Hinterhof fanden Bauarbeiten statt. Dabei beschädigte ein Bagger eine Gasleitung. Das führte zu einer Explosion im Heizungsraum eines Gebäudes im Hinterhof. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Lösch- und Rettungsfahrzeugen an, um den Brand zu löschen und Verletzte zu bergen. Durch die Druckwelle wurden der Baggerfahrer und ein Bauarbeiter schwer verletzt. Beide wurden ins Unfallkrankenhaus gebracht, das auf Brandverletzungen spezialisiert ist. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Innenhof ist erst einmal aus Sicherheitsgründen gesperrt worden. Die Bauaufsicht prüft nun die Bausubstanz des Hauses. Es muss untersucht werden, ob es weiter bewohnt werden kann.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.