Spiegelnder Stahl auf Leinwand

Weißensee. Schrauben, Muttern, Zahnräder und Flansche stehen im Zentrum einer ungewöhnlichen Ausstellung in der neuen Eichblatt Gallery am Hamburger Platz in Weißensee. Die großformatigen monochromen Acrylbilder stammen von der Berliner Künstlerin Brigitte Körber, die die ästhetische Seite dieser technischen Präzisionsteile auf Leinwand bannte. Die Vernissage findet am 22. Januar um 19 Uhr in der Galerie, Pistoriusstraße 100, statt. Danach ist die Schau "Kunst, die Technik begeistert" noch bis zum 28. Februar mittwochs bis freitags von 16 bis 19 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 14 Uhr zu sehen. Weitere Infos auf www.eichblatt.eu.


Hendrik Stein / st
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.