Stricken, Malerei und Ausstellungen

Weißensee. Mit vielfältigen Angeboten überrascht das Kunstquell - Wege zur Kunst, Pistoriusstraße 88, auch wieder im August.

Am 1. August, ab 18 Uhr wird die Miniaturausstellung "DDR feierlich" eröffnet. Die Laudatio hält Zeitzeuge Hartmut Richter. Am 6. August, ab 17 Uhr findet das 14-tägliche Guerillastricken statt. Es können natürlich auch alle anderen Dinge, Accessoires wie Loops, Stulpen für Hände oder Beine, Schals, Ponchos, Mützen und Kappen oder Tücher gestrickt oder gehäkelt werden. Eine Anmeldung ist erwünscht. Die Kosten betragen drei Euro. Weitere Infos im Internet unter www.kunstquell.de/kurse/guerillastricken.pdf.

Am 7. August, ab 17 Uhr anlässlich 700 Jahre Weißensee findet das Projekt "Wir malen Weißensee" statt. Die Teilnehmer werden Sehenswürdigkeiten von Weißensee künstlerisch abbilden. Gemalt wird in verschiedenen Techniken. Treffpunkt ist das Kunstquell oder vor ausgewählten Objekten. Ziel ist es, am Ende die Werke in einer Ausstellung zu zeigen. Die Kosten betragen pro Abend zehn Euro.

Am 9. August, ab 18 Uhr findet die Vernissage für die Ausstellung "Landschaftsbilder aus meiner Zeichenmappe" Pastelle, Tempera, Holz- und Linolschnitte von Christoph Scheibner statt. Am 10. August, ab 15 Uhr gibt es Geplauder über die Kunst mit Christoph Scheibner zu seiner Ausstellung.

Alle Veranstaltungen finden im "Kunstquell", Pistoriusstraße 88/Ecke Jacobsohnstraße, statt.

Informationen unter 91 74 51 80 und im Internet: www.kunstquell.de.

Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.