Was eine Magd zu erzählen hat

Weißensee."Die Magd Zäzilie" ist der Titel eines literarischen Programms im Kunstquell in der Pistoriusstraße 88 am 16. Mai. Die Schauspielerin Uta Ernst schlüpft um 19.30 Uhr in die Rolle der Magd. Sie stöbert beim Aufräumen in einem gutbürgerlichen Haus in den Sachen ihrer Herrschaft. Dabei stößt sie auf einige pikante literarische Entdeckungen, die sie dem Publikum vorträgt. Ute Ernst bedient sich bei ihrem szenischen Spiel unter anderem aus Texten von Wedekind, Maupassant und La Fontaine. Der Eintritt ist frei. Am Ende geht wie immer ein Hut herum.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.