Weißenseer Kita kann wieder Kinder aufnehmen

Weißensee. Der freie Träger Pfefferwerk hat seine Kita "Wirbelwind" umbauen lassen. Diese befindet sich an der Wigandstaler Straße 15. Eröffnet wurde sie vor 18 Jahren.

Seit 2005 ist die kommunale Einrichtung in freier Trägerschaft der gemeinnützigen Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH. In den fünf Gruppen können bis zu 85 Kinder betreut werden. Der Kindergarten ist eine Bewegungs-Kita. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Kinder den ganzen Tag Sport treiben. Vielmehr ist der ganze Tagesablauf auf Bewegungsförderung ausgerichtet.Nach vielen Jahren Dauerbetrieb war die Kita nun allerdings sanierungsbedürftig. Mit Mitteln aus dem Kita-Ausbauprogramm des Senats und aus Eigenmitteln des Trägers ist sie deshalb in den vergangenen Monaten umgebaut worden. Auf dem Plan standen die Erneuerung der Fensterfassade, der Einbau einer neuen Lüftungsanlage sowie Abdichtungsarbeiten im Keller. Alle Gruppenräume erhielten außerdem einen neuen Fußbodenbelag und wurden renoviert.

In der Kita wird nicht nur Wert auf Bewegung, sondern auch auf das Entdecken der Umwelt mit allen Sinnen gelegt. Jede Gruppe hat vom Haus aus einen eigenen Zugang zum Garten, eine zweite Ebene oder einen Nebenraum. Alle Räume sind so ausgestattet, dass sie zur Bewegung anregen. Unter anderem gibt es Hängeschaukeln, Sprossenwände und Podeste. In einem separaten großen Bewegungsraum sowie im Garten gibt es außerdem Bewegungsbaustellen, auf denen die motorischen, aber auch kognitiven und sozialen Fähigkeiten der Kinder gefördert werden. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten kann die Kita nun auch wieder neue Kinder aufnehmen.

Weitere Informationen dazu gibt es bei Britta Blume-Werry von der Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH unter 471 14 79 oder per E-Mail an wirbelwind@pfefferwerk.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.