Familien feiern auf der Mahlerstraße: Freizeiteinrichtungen laden ein

Auch dieses Mal sind Bewegungsangebote auf dem Mahlerstraßenfest zu erleben. (Foto: Sybille Wenzel)

Weißensee. Kultur-, Bildungs-, Freizeit- und Sozialeinrichtungen aus dem Komponistenviertel organisieren in diesem Jahr das zehnte Mahlerstraßenfest.

Am 26. Juni von 15 bis 20 Uhr gibt es jede Menge zu erleben. Dass das Fest auch in diesem Jahr stattfinden kann, ist engagierten Akteuren aus Einrichtungen in freier und in öffentlicher Trägerschaft zu verdanken. Entlang der Mahlerstraße und in den Seitenstraßen gibt es seit der Jahrtausendwende etliche davon.

Sie hatten vor zehn Jahren die Idee, gemeinsam ein Fest in dem verkehrsberuhigten Bereich der Mahlerstraße zu feiern. Auf dieser Fläche entstand seinerzeit ein neuer Spielplatz. Nachdem das Fest im ersten Sommer gut angekommen war, wurde es in den folgenden Jahren immer etwas größer gefeiert.
Dieses Mal wird eine große Bühne aufgebaut. Darauf werden Kinder und Jugendliche aus den umliegenden Freizeiteinrichtungen zeigen, was sie musikalisch, tänzerisch und sportlich draufhaben.

Außerdem bieten die Veranstalter künstlerische und kreative Mitmachaktionen, zum Beispiel einen Malwettbewerb sowie ein Literatur-Quiz der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek an. Des Weiteren stehen Bewegungsaktionen wie Kisten-Klettern auf dem Programm.

Schüler des Weißenseer Standorts der Bezirksmusikschule Béla Bartók überraschen mit einem Musik-Programm, und der Verein Dokan wird Karatevorführungen präsentieren. Schließlich werden Bands aus Weißenseer Jugendeinrichtungen für rockige Unterhaltung sorgen.

Außerdem stellen sich Weißenseer Einrichtungen und Vereine an Ständen mit ihren Angeboten vor. So haben Familien Gelegenheit, mehr über die einzelnen Projekte zu erfahren. Natürlich ist auch für Speis und Trank gesorgt.

Weitere Informationen zum diesjährigen Mahlerstraßenfest gibt es in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek bei Sybille Wenzel unter 92 09 09 76.

BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.