Frühzeitig an die Vorsorge denken

Berlin: Betreuungsverein Pankow | Weißensee. In einem Vortrag des Betreuungsvereins Pankow am 28. Mai geht es um das Thema Vorsorge. Von 10 bis 12 Uhr gibt es in der Parkstraße 113 einen Überblick über Möglichkeiten der Absicherung. Über eine Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung kann man nicht früh genug nachdenken. Jeder kann plötzlich in die Situation kommen, dass Angehörige auf solche Dokumente zurückgreifen müssen. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter 49 50 09 36 oder per E-Mail an betreuungsverein-pankow@hvd-bb.de.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.