Musik und Markt am Weißen See

Rund um die Friedenskirche (Foto) wird demnächst wieder das Jahresfest gefeiert. (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Stephanus Stiftung |

Weißensee. Die Stephanus-Stiftung feiert ihr traditionelles Jahresfest.

Es findet am 28. Juni auf ihrem Gelände an der Albertinenstraße 20 statt. Das Jahresfest beginnt mit einem Festgottesdienst um 11 Uhr, gehalten vom Präsidenten der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie. Anschließend gibt es ein unterhaltsames Programm für kleine und große Gäste.

Auf dem Festgelände können die Besucher zum Beispiel an Ständen mit Büchern, Keramik- und Webereiprodukten aus den Stephanus-Werkstätten sowie an Trödelständen vorbeischlendern. Für Kinder wird es sportliche und Bastelangebote geben. Auch ein Kinderkarussell wird aufgebaut. Außerdem erwartet die Gäste auf der Bühne ein Programm mit Tanz und Musik.

Natürlich kann man an diesem Tag auch mehr über die Einrichtungen auf dem Gelände der Stephanus-Stiftung am Weißen See erfahren. Gegründet wurde sie von Pfarrer Ernst Berendt 1878. Sie hat sich heute zum einen der Begleitung und Pflege von Menschen im Alter verschrieben. Zum anderen engagiert sie sich in der Behindertenhilfe sowie für Kinder und Jugendliche.

Heute betreibt die Stiftung in der Region Berlin-Brandenburg über einhundert Einrichtungen. Sie beschäftigt insgesamt 3500 Mitarbeiter und bildet etwa einhundert junge Leute aus.

Weitere Informationen www.stephanus-stiftung.de.

BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.