Bei Blau-Gelb ist die Luft raus

Weißensee. Beim SV Blau-Gelb scheint die Luft raus zu sein. Einen Spieltag vor Saisonende kassierte die Mannschaft von Trainer Jürgen Rohde auf eigenem Platz eine deftige 2:7 (0:3)-Pleite gegen Tabellenführer und Aufsteiger CFC Hertha 06. Erst beim Stande von 0:5 gelang Mossier in der 83. Minute der erste Treffer für die Blau-Gelben, die sich allerdings als Tabellenelfter längst auch in sicherem Fahrwasser bewegen.

Am Sonnabend (13 Uhr, Monumentenstraße) steht der SV Blau-Gelb vor der nächsten hohen Hürde. Dann muss die Mannschaft beim Tabellenzweiten FC Internationale Farbe bekennen.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.