Blankenburg marschiert weiter

Blankenburg/Weißensee. Der Gewinner des Derbys in der dritten Abteilung hieß SG Blankenburg. Beim 2:0 ließen die Blankenburger nichts anbrennen und erhöhten die ungeschlagene Serie auf vier Spiele. Die Treffer des Tages fielen gleich zu Beginn. Nach gerade einmal zwei Minuten ließ Blankenburgs Top-Torschütze Lars Leps das Spielgerät im Netz von Blau-Gelb zappeln. Wenig später erhöhte Kopietzky auf 2:0 (7.). Damit war der Blankenburger Torhunger gestillt. Allerdings wurden sie auch nicht zum Toreschießen gezwungen, Blau-Gelb strahlte zu keiner Zeit genug Gefahr aus, um am Spielstand noch einmal etwas zu ändern. Blankenburg hatte die Partie unter Kontrolle und spielte sie sauber zu Ende.

Die SGB empfängt im nächsten Spiel die bereits abgestiegene Mannschaft von Concordia Wilhelmsruh (Sonntag, 14.15 Uhr). Blau-Gelb muss auwärts zum Tabellenzweiten FC Nordost. (Walter-Felsenstein-Str., Sonntag, 15 Uhr). NW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.