Blau-Gelb feiert Schützenfest

Weißensee. Nach der unglücklichen 1:2-Niederlage bei der SG Blankenburg in der Vorwoche schoss sich der SV Blau-Gelb am vergangenen Sonntag den Frust von der Seele. Gegen den FC Nordost gab es mit 10:0 ein wahres Schützenfest. Neben den Mehrfachtorschützen Schütt (5) und Kampa (3) trafen noch Schwienke und Spann. Schütt erzielte drei seiner fünf Tore in der ersten Halbzeit mit einem lupenreinen Hattrick. Durch den Sieg hat Blau-Gelb wieder den Kontakt hergestellt zu den Aufstiegsrängen in der Bezirksliga. Im Pokal mischt Blau-Gelb nicht mehr mit, deswegen geht es erst am Sonntag, 18. Oktober, beim SFC Veritas (14 Uhr, Jaczostr.) weiter.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.