Blau-Gelb gastiert in Rudow

Weißensee. Nach dem Abstieg aus der Landesliga in der vergangenen Saison verließen acht Spieler das Team. Immerhin blieben Leistungsträger wie Strelow, Kampa und Schwienke, ebenso Trainer Torsten Lindhammer, der nun eine neue Mannschaft aufbauen soll. In der am Wochenende beginnenden neuen Spielzeit geht es für den SV Blau-Gelb in erster Linie um den Klassenerhalt. Die erste Aufgabe dürfte lösbar sein. Blau-Gelb gastiert am Sonntag bei der Reserve des TSV Rudow, die die vergangene Bezirksliga-Saison auf dem zehnten Rang abschloss. Anstoß auf dem Platz an der Stubenrauchstraße ist um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.