Blau-Gelb geht die Puste aus

Weißensee. Am Sonntag spürte der SV Blau-Gelb, was es heißt, im Amateurfußball unterwegs zu sein. Bis zur Halbzeit konnte der Landesligist gegen den Aufstiegsaspiranten SV Blau Weiss gut mithalten, doch dann musste Abwehrchef Constantin Mossier berufsbedingt ausgewechselt werden. Prompt verloren die Blau-Gelben die Sicherheit, sahen sich einem Blau-Weiß-Angriff nach dem nächsten ausgesetzt und mussten so noch in den letzten zehn Minuten zwei Gegentore hinnehmen. Dennoch machte die Leistung Mut im Kampf gegen den Abstieg. Am kommenden Sonntag wartet bei Norden-Nordwest (Beginn 13:30 Uhr, Kokswiese) ein direktes Abstiegsduell auf Blau-Gelb.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.