Blau-Gelb kann Cakmak nicht stoppen

Weißensee. Nach der Absage bei Mahlsdorf/Waldesruh in der Vorwoche hatte der SV Blau-Gelb eine Woche mehr Zeit, um sich auf das Duell gegen Stern Britz vorzubereiten. Dennoch verlor Blau-Gelb am Sonntag mit 2:5. Dabei hatte es nach Treffern von Kampa (14.) und Al-Hakeem (32.) und einer zwischenzeitlichen 2:1-Führung gar nicht schlecht ausgesehen. Doch dann kam der große Auftritt von Cakmak: Der Britzer glich zum 2:2 aus (54.) und sicherte den Sieg der Sterne in der Schlussphase mit drei weiteren Treffern (81., 84., 88.) Kommenden Freitag erwartet die Weißenseer bei Tabellenführer Hilalspor (19 Uhr, Lobeckstr.) eine weitere schwere Aufgabe.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.