Blau-Gelb verliert den Anschluss

Weißensee. Beim SV Empor setzte es für Blau-Gelb am vergangenen Sonnabend mit 1:4 die dritte Niederlage im dritten Bezirksligaspiel dieses Jahres. Dabei profitierte Empor besonders von seinem frühen Führungstreffer in der dritten Minute. Kurz nach der Pause erhöhten die Prenzlberger auf 2:0, damit war das Spiel gelaufen. Für Blau-Gelb scheint ob der Negativ-Serie der Zug zum direkten Wiederaufstieg abgefahren.
Vielleicht kann aber gegen den SV Buchholz am kommenden Sonntag (14 Uhr, Rennbahnstraße) der Bock umgestoßen werden.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.