Bogenschießen mit Handicap

Berlin: Bogenschießanlage | Weißensee. Der Bogensportclub BB-Berlin bietet jetzt auch Bogensportkurse für Blinde und Menschen mit anderen Beeinträchtigungen an. Familienangehörige und Freunde sind dazu ebenfalls willkommen. Jeder, der neu in der Sportart Bogenschießen ist, nimmt zunächst an einem Kurs teil. Darin werden die Grundlagen des olympischen Schießens mit dem Recurvebogen geübt. Um die Sportart erfolgreich zu betreiben, sollte man mindestens zweimal in der Woche trainieren. Menschen mit Handicap, die sich in diesem Sport mal ausprobieren möchten, erfahren mehr auf http://www.bsc-bb-berlin.de/kurse/reha_para. Das Training findet auf der Bogenschießanlage an der Rennbahnstraße 45-49 statt. Weitere Informationen und Anmeldung:  0170/189 70 06 sowie per-E-Mail an bogen51@gemail.com. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.