Deftige Pleite im letzten Spiel

Weißensee. Passend zum Abschluss einer dürftigen Rückrunde kassierte Blau-Gelb am Sonntag eine 0:9-Pleite gegen FSV Hansa 07. Für die Kreuzberger ging es im Gegensatz zu den Weißenseern allerdings auch noch um etwas. Die Gastgeber wollten den Abstieg zwingend verhindern und traten auch so auf. Bereits nach einer Viertelstunde stand es 3:0 für Hansa – das Spiel war entschieden. Blau-Gelb ließ das Übel über sich ergehen und stand beim Klassenerhalt Hansas Spalier.

Vom ausgegebenen Saisonziel „direkter Wiederaufstieg“ sind die Weißenseer mit Platz zehn in der Abschlusstabelle weit entfernt. Dass die Abstiegszone da sogar näher war, sollte Blau-Gelb für die nächste Saison vorwarnen.

SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.