Eine Stadt im Ausnahmezustand

Wann? 25.09.2016 09:15 Uhr

Wo? Start Berlin-Marathon, Str. des 17. Juni, Berlin DE
Berlin: Start Berlin-Marathon |

Am 25. September startet der Berlin-Marathon

Berlin. Noch anderthalb Wochen, dann ist es so weit. Am 25. September fällt um 9.15 Uhr der Startschuss für den 43. Berlin-Marathon. Circa 50 000 Sportler werden auf die 42 195 Kilometer lange Strecke gehen.

Der Marathon ist auch in diesem Jahr ein sportliches Großereignis. Neben den Läufern starten an diesem Tag auch die Rollstuhlfahrer und Handbiker. Ein Tag zuvor gibt es noch den Bambinilauf, den mini-Marathon und den Inlineskating Marathon. 1974 fand der erste Marathon in der Stadt statt. Die Strecke gilt als eine der schnellsten der Welt, viele Rekorde wurden in Berlin bereits aufgestellt. Aus der ganzen Welt reisen jedes Jahr Läufer zu diesem Wettkampf der schnellen Beine an.
Aber der Berlin-Marathon ist nicht nur ein sportliches Großereignis, sondern auch eines der größten Feste in der Hauptstadt. Tausende Berliner und Gäste säumen an beiden Tagen die Straßen der Innenstadt. Die Stimmung ist legendär. Unzählige Bands feuern mit ihrer Musik die Läufer an und sorgen beim Publikum durchgängig für gute Laune.
Was den einen freut, ist anderen ein Ärgernis. Denn Autofahrer sollten am Wochenende, 24. und 25. September die Berliner Innenstadt meiden. Zahlreiche Sperrungen machen die City unpassierbar. An der Strecke gilt absolutes Halteverbot. Wer das missachtet, wird abgeschleppt.
Trotzdem werden an diesen Tagen der Spaß und die Freude überwiegen. Denn zwischen Alt-Moabit, Hohenzollerndamm, Breitenbachplatz, Hasenheide,Kottbusser Damm und Karl-Marx-Allee ist wieder jede Menge los. Die Berliner Woche wird in ihrer nächsten Ausgabe ausführlich über den Berlin-Marathon und das Rahmenprogramm berichten. st
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.