Kantersieg zur Befreiung

Weißensee. Nach acht Spielen ohne Sieg und ersten nächtlichen Besuchen des Abstiegsgespenstes ist dem SV Blau-Gelb am Sonntag in der Bezirksliga der Befreiungsschlag gelungen. Gegen den SFC Veritas gab es einen 6:0-Kantersieg. „Die Jungs haben alles umgesetzt und sich den Sieg verdient“, war Interimstrainer und Vereinsurgestein Michael Schwienke überglücklich nach dem Sieg seines Teams. Ein Sonderlob gab es für die A-Jugendlichen Holzki und Tobolla. Tobolla gelang sogar ein lupenreiner Hattrick innerhalb von nur zwölf Minuten.

Am Sonntag nach Pfingsten können die Blau-Gelben beim SV Karow (14 Uhr, Achillesstraße) den Klassenerhalt perfekt machen.

SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.