Libero Mossier schießt Blau-Gelb zum Sieg

Weißensee. Constantin Mossier spielt einen Part, der am Aussterben ist: den Libero. Trotzdem interpretierte der Abwehrchef seine Rolle beim 3:0 (1:0) gegen Stern Marienfelde ungewöhnlich und durchaus modern, er erzielte mit dem 1:0 (19.) und dem 3:0 (70.) seine ersten Saisontore, Michael Schwienke traf zum 2:0 (55.). Neben Mossier imponierte bei Blau-Gelb auch Rene Oppat. Der Torhüter hielt, obwohl angeschlagen, souverän die Null fest. Am Sonntag, 14.30 Uhr, kann die Elf von Trainer Jürgen Rohde den Aufwärtstrend mit zwei Siegen in Folge bei den SF Kladow fortsetzen.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.