Schmeichelhaftes Remis für SV Blau-Gelb

Weißensee.Der SV Blau-Gelb bleibt weiterhin das Schlusslicht in der 2. Abteilung der Landesliga. In einer schwachen Partie feierte das Team von Coach Jürgen Rohde am vergangenen Sonntag ein glückliches 1:1 gegen den Mariendorfer SV. Dem Sieg näher war der MSV, der drei, vier gute Chancen liegen ließ. Goalgetter Sarnewski brachte die Hausherren schließlich in der 30. Minute in Front, doch der eingewechselte Pagel (63.) sorgte für den schmeichelhaften Ausgleich der Blau-Gelben. Der MSV ist nunmehr mit vier Punkteteilungen in sechs Spielen der unangefochtene Remis-König der Liga, während Blau-Gelb weiterhin auf den ersten Sieg der laufenden Saison warten muss.


Fußball-Woche / FF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.