Seckler erneut mit Hattrick

Weißensee. Eine hitzige Partie lieferte sich der Weißenseer FC mit BW Mahlsdorf/Waldesruh. Beim 4:3-Erfolg war mal wieder Michel Seckler der entscheidenden Mann. Der Torjäger erzielte einen Hattrick. Die letzte Viertelstunde musste Weißensee in Unterzahl bestreiten, weil Kapitän Stephan Scharsig mit Gelb-Rot vom Platz geflogen war.

Am Sonntag folgt das Heimspiel gegen den SV Buchholz (14 Uhr, Stadion Buschallee).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.