Selbst zweifache Führung reicht nicht

Weißensee. Nach dem ersten Rückrundensieg in der Vorwoche nahm Blau-Gelb auch bei Helgoland am Sonntag etwas mit, gegen den Bezirksliga-Tabellennachbarn reichte es aber nur zu einem 3:3. Dabei drehten die Blau-Gelben einen frühen Rückstand noch vor der Pause durch Spann (30.) und Wetzurek (32.). Die Weißenseer hatten jetzt die Chance, das Spiel zu entscheiden, kassierten aber den Ausgleich und selbst als Kampa auf 3:2 erhöhte (49.), ließ sich Blau-Gelb die Führung nochmal nehmen.

Das darf Blau-Gelb am kommenden Sonntag (14 Uhr) nicht passieren. Dann ist Tabellenführer Hilalspor an der Rennbahnstraße zu Gast.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.