Spanns Treffer nicht genug

Eine unnötige Niederlage leistete sich Blau-Gelb beim TSV Mariendorf 97 II. Bereits
nach elf Minuten lag der SV durch Spann vorne. Im Anschluss unternahm die Mannschaft jedoch kaum etwas, um den Vorsprung noch zu erhöhen. Mariendorf ließ sich nicht lange bitten und glich durch Matzas (37.) aus. Nachdem Ali das
Spiel gar drehte (67.), war die Luft endgültig raus.

Am Sonntag, 14.15 Uhr, im Heimspiel gegen Altglienicke II, kann es somit nur besser werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.