Trikots für kleine Kicker: Kanzlei unterstützt die F-Jugend des SV Blau-Gelb

Marcus Werner (rechts) von der ETL-Steuerberatungskanzlei Tischer, Gratias & Partner überreichte der F4-Mannschaft im Beisein des Betreuers Volker Mettchen (links) und des Trainers Marc Leonhardt die Spenden. (Foto: Andreas Streim)

Weißensee. Über eine Sachspende können sich junge Fußballer vom SV Blau-Gelb freuen. Die ETL-Steuerberatungskanzlei Tischer, Gratias & Partner sponsert die Ausstattung der F-Jugend mit 15 Trikots im Wert von etwa 600 Euro.

In der F-Jugend spielen Kinder unter acht Jahre. Sie gehören zu den etwa 270 Kindern und Jugendlichen, die beim SV Blau-Gelb den Bällen hinterherjagen. „Bei uns trainieren Woche für Woche Kinder und Jugendliche von den Minis bis zur A-Jugend, Jungen genauso wie Mädchen“, so Marc Leonhardt vom Jugendbereich der Fußballabteilung. Betreut werden sie von ehrenamtlichen Trainern, die sehr viel Herzblut und Zeit in die Arbeit mit den Mannschaften investieren.

Die 15 Mannschaften nehmen natürlich auch regelmäßig am Spielbetrieb des Berliner Fußballverbandes teil, fahren zu Turnieren und unternehmen gemeinsam auch abseits des Fußballs einiges, um soziale Kompetenz, Fairness und Fairplay zu fördern.

Bei all dem ist der Verein auf Unterstützung auch aus der Wirtschaft angewiesen. „Gerade im Kinderfußball erleben wir derzeit einen regen Zulauf“, so Leonhardt. Deshalb freut es die Verantwortlichen des Vereins, die Trainer und vor allem auch die Kinder, dass mit der Pankower Kanzlei ein Sponsor gefunden wurde, der die Kinder in ihrer Entwicklung und in ihrem Sport unterstützt. Natürlich wird auch weiter nach neuen Unterstützern für die anderen Mannschaften gesucht. Wer die die Vereinsarbeit des in Weißensee beheimateten SV Blau-Gelb Berlin unterstützen möchten, kann sich gern per E-Mail an vorstand@svblaugelb.de oder unter  0179 398 90 34 melden. BW

Weitere Informationen zum Verein im Internet auf www.svblaugelb.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.