WFC gelingt Befreiungsschlag

Weißensee. Nach dem 0:7 gegen den BFC Preussen in der Vorwoche und der immer brenzliger werdenden Situation im Abstiegskampf ist dem Weißenseer FC mit dem 3:2-Sieg über Südwest am vergangenen Sonntag ein Befreiungsschlag gelungen. Dabei überzeugten die Weißenseer vor allem durch Kampf und schöne Tore. Zunächst brachte Seckler Weißensee mit einem gekonnten Freistoß in Führung (42.). Nach dem Ausgleich (45.) war es dann Kipp, der mit einem Traumtor aus fast 50 Metern die Tür zum Sieg aufstieß (74.). Secklers Tor brachte letztlich die Entscheidung (88.) Den endgültigen Klassenerhalt kann der WFC mit einem Sieg in Stralau (14 Uhr, Laskersportplatz) am übernächsten Sonntag perfekt machen


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.